Was ist ein Caffè Americano?

Was ist ein Caffè Americano?

Der Caffè Americano ist eine der beliebtesten Spezialitäten unter Kaffeeliebhabern. Obwohl er in Italien erfunden wurde, verdankt er seinen Namen den Gästen aus Amerika. Die amerikanischen Urlauber fanden den italienischen Kaffee zu stark und verschmähten ihn lange Zeit. Doch eine Espresso-Variante in den italienischen Bars und Cafés konnte sie überzeugen: der Caffè Americano.

Kaffee Americano vs. Lungo Kaffee

Der Caffè Americano ist ein “gestreckter” Espresso, der in eine größere Tasse gefüllt und anschließend mit Wasser angereichert wird. Dadurch wird seine Intensität geschwächt, ohne den ursprünglichen Espresso-Geschmack zu verfälschen. Im Gegensatz dazu wird beim Lungo Kaffee bereits beim Brühen eine doppelt so große Wassermenge verwendet. Dadurch ist der Lungo stärker als der Caffè Americano, aber geschmacklich deutlich anders.

Wie ist der Americano entstanden?

Der Caffè Americano entstand während des Zweiten Weltkriegs, als US-amerikanische Soldaten in Italien landeten und die dortige Kaffee-Kultur für sich entdeckten. Da ihnen der italienische Espresso zu stark war, füllten sie ihn mit Wasser auf, um ihn genießen zu können. So entstand der Caffè Americano. Der Name “Americano” hat jedoch keine spezifische Bedeutung oder Herkunft.

Die Zubereitung eines originalen Americano

Die Zubereitung eines Caffè Americano ist einfach: Kochen Sie zuerst einen Espresso und fügen Sie anschließend heißes Wasser hinzu. Wichtig ist, die richtigen Zutaten zu verwenden und die korrekte Reihenfolge einzuhalten. Das Mischverhältnis von Espresso zu Wasser beträgt in der Regel 1:1. Je nach persönlichem Geschmack kann davon abgewichen werden.

MEHR LESEN  Welche Basis passt zu meinem Maxi-Cosi Autositz?

Übrigens eignet sich Espresso auch hervorragend, um einen “langen Schwarzen” oder “langen Kaffee” herzustellen. Hier wird zuerst heißes Wasser in die Tasse gegeben und dann der Espresso hinzugefügt.

Empfehlungen für einen köstlichen Kaffee Americano

Für einen köstlichen Caffè Americano sind qualitativ hochwertige Kaffeebohnen entscheidend. Diese sollten ein intensives Aroma haben, das auch nach dem Hinzufügen von Wasser erhalten bleibt.

Fazit

Der Caffè Americano ist eine beliebte Kaffeespezialität, die ihren Ursprung in Italien hat. Durch das Mischen von Espresso und Wasser entsteht ein aromatischer Kaffee, der weniger kräftig ist als ein Espresso, aber dennoch das einzigartige Geschmackserlebnis bietet. Mit den richtigen Zutaten und der korrekten Zubereitung kann jeder einen köstlichen Caffè Americano genießen.