Türenhersteller: Eine Übersicht der besten Anbieter für Innentüren

Türenhersteller: Eine Übersicht der besten Anbieter für Innentüren

In diesem Artikel werden wir Ihnen führende Türenhersteller vorstellen. Obwohl derzeit 80 % aller Türen indirekt über Zwischenhändler vertrieben werden, gibt es eine erkennbare Verschiebung hin zum direkten Vertrieb. Türen, insbesondere Innentüren, sind komplexe Bauteile. Von ihnen wird weit mehr verlangt als nur das Verbinden oder Trennen von Räumen. Wir geben Ihnen Tipps zur Auswahl der richtigen Tür und stellen Ihnen hochwertige Anbieter vor. Am Ende des Artikels finden Sie eine tabellarische Übersicht.

Wie Sie die richtige Tür finden

Die Suche nach dem richtigen Türenhersteller beginnt mit der Frage nach der Art der Tür. Neben den beliebten Zimmertüren zählen auch Wohnungseingangstüren zu den Innentüren. Während herkömmliche Anschlagtüren mit Scharnieren nach wie vor beliebt sind, gewinnen Schiebetüren immer mehr an Bedeutung. Es gibt auch Falttüren, Rundbogentüren und spezielle Objekttüren mit besonderen technischen Anforderungen wie Schallschutz, Brandschutz, Wärmeschutz, Einbruchhemmung oder Strahlenschutz.

Eine Frage des Geschmacks: Das Türendesign

Besonders wichtig sind individuelle Gestaltungs- und Designaspekte. Während einige Menschen sich eine echte Füllungstür im Landhausstil wünschen, bevorzugen andere eine glatte, zeitlose Tür. Türblatt und Zarge können eckig, rund oder mit Profil gestaltet sein. Bei den Oberflächen haben Kunden die Wahl zwischen Furnier, Lack, HPL, CPL und Folie. Obwohl die meisten Innentüren heute furniert oder lackiert sind, entwickelt sich der Trend in Richtung Laminattüren. Neben den üblichen Holztüren gibt es auch Glastüren. Darüber hinaus bieten viele Hersteller ein- und zweiflügelige Varianten sowie geschosshohe Ausführungen an.

MEHR LESEN  Wie benutzt man einen Butterfly-Messer-Trainer?

Konstruktion und Aufbau von Zarge und Türblatt

Bei konstruktiven Details unterscheiden sich Türenhersteller kaum voneinander. Bei den Anschlagvarianten gibt es überfälzte und stumpf einschlagende Türen, bei den Zargen Umfassungszargen, Blockrahmen, Renovierungszargen und Stahlzargen. Beim Türblatt-Aufbau gibt es verschiedene Varianten, wie Röhrenspan, Vollspan, Wabe, Leimholz, Mehrschicht-Ausführungen oder Mittellagen aus einer Sandwich- oder Tischlerplatte. Die Sperrschicht besteht in der Regel aus MDF, HDF, Sperrholz, Multiplex, Dünnspan, Span, Massivholz oder Aluminium. Gütezeichen oder Zertifizierungen wie DIN, RAL, FSC, PEFC, eco, TÜV oder ift können auch Auswahlkriterien sein.

Der Innentürenmarkt: Türenhersteller

Der Innentürenmarkt ist so vielfältig wie die Geschmäcker und Anforderungen der Kunden. Verschiedene Anbieter bieten eine breite Palette von Lösungen für Neubau und Renovierung an. Bei der großen Anzahl an Herstellern und Modellen ist es nicht immer einfach, die optimale Lösung für den jeweiligen Kundenwunsch zu finden. Um diesen Markt transparenter zu gestalten, haben wir für Sie eine Übersicht der Innentüren-Hersteller und ihrer Produktpalette zusammengestellt. Das Angebot reicht von einfachen Standardtüren bis hin zu multifunktionalen Spezialtüren für den Objektbereich. Diese Übersicht soll als erste Orientierung dienen und wichtige Eckdaten zum Angebot der Hersteller liefern. Für weitere Detailfragen ist ein Kontakt mit dem Anbieter unumgänglich.

Image

Klicken Sie auf den jeweiligen Firmennamen, um eine Übersicht einiger Produkte des Anbieters zu sehen. Besuchen Sie die Internetseite des jeweiligen Türenherstellers, um sich über Fachhändler in Ihrer Nähe sowie Preise und Lieferbedingungen zu informieren.

Fazit

Die Wahl des richtigen Türenherstellers ist entscheidend, um Ihre individuellen Anforderungen und Geschmäcker zu erfüllen. Die hier vorgestellten Anbieter bieten eine Vielzahl von Lösungen für Ihre Innentüren. Nehmen Sie sich Zeit, um die verschiedenen Optionen zu vergleichen, und treten Sie in Kontakt mit den Herstellern, um weitere Informationen zu erhalten.

MEHR LESEN  Thaiboxen und Kickboxen – Was ist der Unterschied?

Quelle