Teppichfliesen verlegen leicht gemacht – Tipps und Tricks für ein flauschiges Zuhause

Teppichfliesen selbst verlegen – einfache Verlegeanleitung für modulare Textilbeläge

Teppichfliesen sind derzeit sehr beliebt und bieten zahlreiche Vorteile für den privaten Gebrauch. Neben der einfachen Verlegung punkten sie auch mit ihrer Flexibilität und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. In diesem Artikel werden wir Ihnen einige Tipps und Tricks zeigen, wie Sie Teppichfliesen einfach selbst verlegen können, um Ihr Zuhause in eine gemütliche Wohlfühloase zu verwandeln.

Vorbereitung und Materialien

Bevor Sie mit der Verlegung beginnen, ist es wichtig, einige Dinge vorzubereiten. Lassen Sie die Teppichfliesen zunächst für bis zu 48 Stunden im Raum akklimatisieren, in dem sie verlegt werden sollen. Der Raum sollte während dieser Zeit auf die normale Nutzungstemperatur gebracht werden.

Sorgen Sie außerdem dafür, dass der Untergrund trocken, sauber und eben ist. Entfernen Sie alte Bodenbelagsreste, Staub und Fettflecken und gleichen Sie Unebenheiten aus. Bereiten Sie sich auch auf die Verlegung vor, indem Sie doppelseitiges Klebeband, ein Teppichmesser, einen Stift und ein Messband bereithalten.

Wo fangen wir an? Von innen nach außen verlegen

Um ein gerades und ansprechendes Raumbild zu erhalten, sollten Sie die Verlegung in der Mitte des Raumes beginnen und nicht in einer der Ecken. Beginnen Sie, indem Sie das erste Modul mittig platzieren und es gerade ausrichten. Drücken Sie die nächste Teppichfliese genau Kante an Kante an die erste an.

Expertentipp: Die Kreuzform-Methode

Für eine leichtere Verlegung empfiehlt es sich, eine einfache Kreuzform auszulegen. Beginnen Sie mit dem mittleren Modul und verlegen Sie jeweils eine Reihe Teppichfliesen zu den Wänden hin. So können Sie Abschnitt für Abschnitt arbeiten und haben zwei Kanten zur genauen Ausrichtung.

MEHR LESEN  Der richtige Versicherungsschutz gegen Elementarschäden

Bedecken Sie den gesamten Boden auf diese Weise, bis die letzte Fliese so nah an der Wand liegt, dass keine weitere komplette Fliese mehr dazwischen passt.

Nur noch zuschneiden: Zum Schluss ist Präzision gefragt

Nun kommt der letzte Schritt – das Zuschneiden der Teppichfliesen. Schneiden Sie ein Modul so zu, dass es genau in den Freiraum zwischen Wand und bereits verlegtem Bodenbelag passt. Schneiden Sie die Fliesen immer von der Rückseite aus, um die Nutzfläche nicht zu beschädigen.

Je nach Größe des Raumes können Sie die zugeschnittenen Module rückseitig mit etwas doppelseitigem Klebeband versehen, um einen noch stabileren Rahmen zu schaffen. Sobald auch das letzte Stückchen sichtbarer Untergrund bedeckt ist, können Sie Ihren Raum mit dem neuen Bodenbelag betreten!

Nun haben Sie einen Einblick erhalten, wie einfach die Verlegung von Teppichfliesen im Vergleich zu Bahnenware ist. In unserem Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Teppichfliesen in verschiedenen Farben und Formen. Von Top-Marken wie Vorwerk und Balsan bis hin zu hochwertigen Einsteiger-Belägen bieten wir für jeden Geschmack das Richtige.

Genießen Sie die Renovierung und bis zum nächsten Mal – Ihr Team von BRICOFLOR, der Nr. 1 für Wand & Boden!

Teppichfliesen bei BRICOFLOR kaufen