Strichcode-Namen: Warum nennen sich Spieler IIllIllIIIlllIIllll?

Strichcode-Namen: Warum nennen sich Spieler IIllIllIIIlllIIllll?

Ein Phänomen, das in Online-Spielen wie LoL oder The Division immer häufiger auftritt, sind sogenannte Strichcode-Namen. Aber warum wählen Spieler solch ungewöhnliche Namen und welche Vorteile bringt es mit sich?

Warum “IIllIllIIIlllIIllll”?

Normalerweise haben Spieler in Games fantasievolle oder klangvolle Namen. Doch es gibt auch welche, die sich für Strichcode-Namen wie IIllIllIIIlllIIllll entscheiden. Doch warum tun sie das?

Die Idee hinter diesen Namen ist es, sich anonym zu machen. Denn in Spielen wie The Division, in denen es auf Teamwork ankommt, können Gegner nicht erkennen, wer der Supporter und wer der Damage-Dealer ist, wenn das eigene Team ausschließlich aus Spielern mit solchen Namen besteht.

Der Vorteil der Anonymität

Auch alleine unterwegs kann Anonymität von Vorteil sein. In Spielen wie Starcraft: Broodwar war es früher weit verbreitet, und auch heute noch wird es mit koreanischen Profis in Verbindung gebracht. Bekannte Profi-Spieler haben oft einen Ruf, sodass Gegner wissen, wie sie agieren und welche Taktiken sie bevorzugen. Dadurch kann der eigene Name zum Nachteil werden.

Außerdem lassen sich Barcode-Namen schwerer “anschwärzen”, wenn man den Namen in einem Ticket angeben muss.

Mystery oder Nachteil?

Es gab Zeiten, in denen Barcode-Namen gefürchtet waren und gegnerische Spieler das Match verließen, wenn sie gegen ein Team mit solchen Namen antreten sollten. Heutzutage sind Barcode-Namen in vielen Spielen jedoch selten geworden, da die Entwickler eingegriffen haben und Fame heute wichtiger ist als solche Spielvorteile.

Dennoch verleihen Barcode-Namen immer noch einen gewissen “Mystery-Ruf” und lassen andere Spieler vermuten, dass man ein erfahrener Profi ist.

MEHR LESEN  Alles, was du über Anekdoten wissen musst

Barcode-Namen und das Problem in The Division

In The Division waren Strichcode-Namen kürzlich noch ein Problem. Youtuber MarcoStyle nannte dies als einen der Gründe, warum das Spiel mit Balancing-Problemen zu kämpfen hat.

Einen Artikel zur Zukunft von The Division findet ihr hier:
The Division 2 oder eine Erweiterung? – An was arbeiten die in Malmö?