So erkennen Sie die Kapazität von 18650-Zellen anhand von Farbe / Code und unterscheiden Fälschungen von echten – [DE]

How to identify 18650 cell capacity by color / code and how to tell fakes from real – [En] | The Borg Eternal Emperor's sector

Bevor wir loslegen, möchte ich kurz erklären, worum es bei 18650-Zellen geht und wofür sie verwendet werden können. Ich habe viel mit 18650-Zellen gearbeitet und sie für so ziemlich alles verwendet, was Strom benötigt. Im Grunde genommen handelt es sich um Li-Ionen-Zellen, das bedeutet, sie haben die gleichen grundlegenden Parameter wie ein herkömmlicher Handyakku. Ihre Nennspannung beträgt 3,7V oder 3,6V, aber das ist nicht allzu relevant. Wichtig ist zu beachten, dass sie bei 4,2V vollständig aufgeladen sind und bei 3,3V als entladen gelten. Wenn sie überladen oder übermäßig entladen werden, verkürzt sich ihre Lebensdauer. Die Zellen können für viele Anwendungen verwendet werden: Taschenlampen, Laser, Messwerkzeuge, sogar Elektrowerkzeuge (aber in diesem Fall werden spezielle verwendet, die einen höheren Strom liefern können und eine geringere Kapazität haben – hier werde ich nicht auf die technischen Details eingehen). Praktisch alles, was früher mit 3 AA/R6- oder AAA/R3-Batterien funktionieren konnte, kann sicher mit einer 18650-Zelle verwendet werden. Wenn die Platzverhältnisse es zulassen, ist es wirklich gut, nur eine Standardart von Zelle für alles zu haben. Es ist sehr nützlich, anstelle von verschiedenen Größen wiederaufladbarer Batterien. Jetzt, um zum Punkt des Artikels zu kommen: Es gibt viele Dutzend Arten von 18650-Zellen, die in Geschäften, Online-Shops oder Laptop-Batterien gefunden werden können. Ich werde hier versuchen zu erklären, wie Sie die richtige Kapazität für die größten 18650-Zellenhersteller ermitteln können. Beachten Sie, dass das Zerlegen alter Laptop-Batterien eine gute Möglichkeit ist, Zellen nahezu kostenlos zu erhalten. In der Regel finden Sie ein defektes Paar, ein gutes Paar und 1-2 Zwischenzellen (vorausgesetzt, es gibt 3/4 Paare in der Batterie). Die Zellen, die beim Herausreißen 2V+ haben, können ihre Kapazität beim Aufladen weitgehend wiederherstellen, während diejenigen unter 1V nicht mehr verwendbar sind und sich überhitzen, wenn sie versuchen, sie aufzuladen. Es gibt 4 sehr große Unternehmen, die (früher) sehr gute Qualität liefern: Samsung, Sanyo, Sony und LG. Und dann gibt es noch die 99,998%igen Fälschungen namens Ultrafire. Praktisch alle Ultrafire-Zellen auf dem Online-Markt, die eine Kapazität von über 3000mAh angeben, sind gefälscht. Da es auch andere gefälschte Zellen mit gefälschter Kapazität gibt, zeige ich Ihnen auch, wie Sie sie erkennen können. Erstens haben sie angegebene Kapazitäten von über 4000mAh, was derzeit nicht möglich ist. Die bisher bestätigte Originalzelle mit der höchsten Kapazität hat 3400mAh. Zweitens sind sie leichter. Originalzellen wiegen 45 Gramm oder mehr. Fälschungen wiegen meistens weniger als 40g, und die von schlechter Qualität wiegen sogar 20g. Diese haben eine effektive Kapazität von weniger als 500mAh, auch wenn sie auf dem Etikett 4000mAh+ angeben. Nun, für jedes der 4 großen Unternehmen werde ich Ihnen erklären, wie Sie die tatsächliche Kapazität einer Zelle erkennen können. Ich werde auch RGB-Werte veröffentlichen, da die Bilder möglicherweise nicht genau wie das Original aussehen.

Samsung

Die meisten Samsung-Zellen auf dem Markt sind eine Art Cyan-Farbe (RGB: 80,255,255). Beachten Sie, dass auch andere kleinere Unternehmen diese Farbe verwenden, jedoch nur die Samsung-Zellen das Samsung-Logo tragen. Hier ist die Farbe, von der ich spreche – auf diesem Bild haben wir eine 2000mAh-Zelle. Die gleiche Farbe findet man auch bei 2200mAh (am häufigsten) und 2400mAh. Die 2000mAh-Zellen können auch hellblau sein (RGB: 40,200,255). Für 2200mAh und 2400mAh verwendet Samsung hellgrün (RGB: 15,240,115). Die Mehrheit der 2200mAh-Zellen ist Cyan, wie auf dem Bild mit den 2000er-Zellen. Die grüne Version ist das neuere 2200er Modell. Die meisten 2400-mAh-Zellen sind DarkSkyblue (RGB: 0,120,240). Die 2600-mAh-Zellen von Samsung sind bisher nur in einer Farbe erhältlich – hässliches Pink (RGB: 255,128,255). Beachten Sie, dass es live mehr pink/unschön aussieht. Samsung hat auch 3000mAh-Zellen auf dem Markt, die nicht so hässlich sind wie die pinkfarbenen (RGB: 100,133,200). Da es bei 2000, 2200 und 2400 mAh-Zellen in Bezug auf Farben zu Verwirrungen kommen kann, ist der beste Weg, die Kapazität anhand der Nummer am Ende der ersten Textzeile auf der Zelle zu erkennen (die Zeile, in der “18650” steht). Wie Sie in den Bildern sehen können, ist das genau das, wofür 20,22,24,26 und 30 stehen – es ist das Kapazitätsetikett für Samsung-Zellen. So können Sie jetzt jede Samsung-Zelle identifizieren.

MEHR LESEN  Teufel Rockster Air vs. JBL Partybox 310: Wer hat den größten Sound?

Sanyo

Die meisten Sanyo-Zellen sind ROT (RGB: 255,0,0) oder das neue FakeROT (RGB: 255,0,64), das mit Blau durchsetzt ist (dazu kommen wir später). Sie sind insgesamt am schwersten zu identifizieren. So sollte eine echte rote Zelle aussehen (RGB: 255,0,0). Die 2000mAh-Originalzellen sind tatsächlich rot. Die Kappe ist weiß. Wenn es also reine rote Zellen sind, beträgt die Kapazität 2000mAh. Die neueren Zellen waren auch fakeROT (RGB: 255,0,64), aber die Kappe ist immer noch weiß. Hier sind sie: Die 2200mAh-Zellen und höher sind fakeROT (RGB: 255,0,64). Es ist schwer, das auf einem Bild zu erkennen, aber es gibt eine klare Tendenz zu Lila bei diesen. Sie können die Zellen, die eine Kapazität von 2200mAh haben, an der roten Kappe erkennen. Ja, die Kappe ist wirklich rot, im Gegensatz zum Rest der Zelle. Die 2600mAh-Zellen sind ebenfalls fakeROT (RGB: 255,0,64), aber sie haben eine zyanfarbene Kappe. Lassen Sie sich nicht von dem Rot auf dem Bild täuschen, in der Praxis tendiert es deutlich mehr zu Lila. Die neuen Modelle mit einer Kapazität von 2800 und 3100 haben orange und lila Farben, aber ich habe noch keine gesehen, also werde ich sie vorerst nicht veröffentlichen. Die Hochleistungszellen (wie die Hochstrom-1500mAh-Zellen, die in Elektrowerkzeugen verwendet werden) haben eine rosa oder hellblaue Kappe. Um die Sanyo-Zelle zu identifizieren, müssen Sie die tatsächliche Farbnuance und die Kapselfarbe verwenden, da die aufgedruckte Seriennummer meistens kaum lesbar ist. Trotzdem liste ich hier die bekannten Serien auf, damit Sie wissen, was was ist, wenn Sie sie tatsächlich von der Zelle ablesen können:

MEHR LESEN  Die beste Makita Akku Säbelsäge – Welche passt zu dir?

UR18650EA 2350mAh High Drain
UR18650RX 2050mAh High Drain
UR18650W2 1600mAh High Drain
UR18650WX 1600mAh High Drain
UR18650A 2250mAh Standard
UR18650AA 2250mAh Standard
UR18650ZY 2600mAh Standard
UR18650ZT 2700mAh High Capacity
UR18650ZTA 3000mAh High Capacity

Panasonic

Da sie Teil der oben genannten Unternehmen sind, betrachte ich sie nicht als eigenständiges Unternehmen. Panasonic hat drei gängige Zellen im Umlauf. Die limettengrüne (RGB: 200,255,127) hat 2250mAh. Es gibt eine 2900mAh-Zelle, die hässlich grau ist (RGB: 163,163,163). Ihre neuere blaustichig-grüne (RGB: 0,255,127) Zelle hat eine Kapazität von 3100mAh.

Sony

Sony-Zellen sind standardmäßig grün (RGB: 0,183,0). Alle sind die gleiche grüne Farbe, daher müssen wir sie auf unterschiedliche Weise identifizieren. Die Art und Weise, sie zu identifizieren, ist die G-Nummer. In der zweiten Zeile ist die erste Zahl nach dem G der Kapazitätsindikator. Hier ist die 2200mAh-Zelle: Die 2400mAh-Zelle: Und schließlich die 2600mAh-Zelle: Wie Sie sehen können, ist die 2000mAh-Zelle mit G5 markiert, die 2400er mit G7 und die 2600er mit G8. So lassen sie sich voneinander unterscheiden. Es gibt auch einen weiteren wichtigen Unterschied für die 2600mAh-Zelle: Ihr Gehäuse bedeckt den Boden überhaupt nicht, im Gegensatz zu den 2200er und 2400er Zellen, bei denen es gebogen ist und etwa 1mm des unteren Teils bedeckt. Ich glaube, es gibt 2400mAh-Zellen, die auch keinen Bodendeckel haben, aber es sind deutlich weniger.

LG

Der Letzte in der großen Liga ist LG. In ihrem Fall sind die Serien auf den Zellen ein großes Durcheinander und ergeben keinen Sinn, es sei denn, Sie suchen danach, und selbst dann finden Sie möglicherweise nichts Relevantes. Aber das Gute ist, dass sie sehr einfach anhand der Farbe identifiziert werden können. Die 2000mAh-Zellen sind blassorange (RGB: 255,155,112); man kann sie immer noch finden. Die 2200mAh-Zellen sind grau (RGB: 172,172,183). Sie sind immer noch eine der häufigsten LG-Zellen. Die 2600mAh-Zelle, die heute am häufigsten verwendet wird, ist orange (RGB: 255,155,63). LG hat auch einige neue Zellen mit einer Kapazität von 3100mAh (RGB 147,147,255). Sie sind nicht so hässlich wie die pinkfarbenen Samsung-Zellen, aber auch nicht sehr angenehm anzusehen. Wie Sie sehen, ist die beste Möglichkeit, LG-Zellen zu identifizieren, direkt nach Farbe.

MEHR LESEN  Jobprofil: Designer

Zusammenfassung

Jeder Hersteller hat seine Tricks: Für Samsung müssen Sie das Etikett am Ende der Zeile überprüfen, für Sanyo die Kappe, für Sony den G-Punkt und für LG die Zellenfarbe. Wenn Sie eine nicht identifizierte Zelle haben, zögern Sie nicht, einen Link mit einem Bild davon zu posten, und ich bin sicher, wir können herausfinden, was es damit auf sich hat.