Senfeier – Schnell und einfach zubereitet

Senfeier – Schnell und einfach zubereitet

Guten Tag, meine lieben Freunde! Heute möchte ich euch ein köstliches Geheimrezept verraten: Senfeier! Diese einfach zuzubereitende Mahlzeit ist nicht nur ein DDR-Klassiker, sondern auch in ganz Deutschland beliebt. Lasst uns direkt loslegen!

Wer hat Senfeier erfunden?

Niemand weiß genau, wer als erster gekochte Eier mit einer Senfsauce serviert hat. Die ersten Erwähnungen in Rezeptbüchern stammen aus Norddeutschland. Dank der einfachen Zubereitung und den leicht erhältlichen Zutaten können Senfeier mit Kartoffeln von jedem gekocht werden.

Welchen Senf soll man für Eier mit Senfsauce verwenden?

Die kleinen Senfsamen mögen unscheinbar wirken, aber ihr intensives Aroma ist etwas ganz Besonderes. Senf wird seit Jahrtausenden zum Würzen und für medizinische Zwecke verwendet. In einigen Regionen wird Senf auch als “Mostrich” oder “Mostert” bezeichnet – eine Erinnerung daran, dass die Senfkörner früher mit Most, also unvergorenem Traubensaft, zu einer Würzpaste verrührt wurden.

Heute gibt es weltweit Tausende von Senfsorten mit unterschiedlicher Farbe, Schärfe, Textur und Aroma. Die Schärfe hängt von der Verwendung von weißen, braunen oder schwarzen Senfkörnern und ihrer Mischung ab. Auch das Zubereitungsverfahren beeinflusst den Geschmack. Einige Produkte basieren auf Senfmehl oder Senfpulver, andere auf ganzen Körnern. Das Aroma des Senfs variiert je nachdem, welcher Essig und welche Gewürze in der Rezeptur verwendet werden.

Für das Senfeier Rezept eignen sich sowohl mittelscharfe als auch scharfe Senfsorten. Wichtig ist ein gutes Aroma, da der Senf das wichtigste Geschmackselement für die Sauce ist. Wenn du authentische Senfeier im DDR-Stil kochen möchtest, empfehle ich dir originalen Senf aus Bautzen zu verwenden. Dieser Senf ist, wie die Senfeier selbst, ein wahrer DDR-Klassiker.

MEHR LESEN  Alles, was Sie über Vaterschaftstests wissen müssen

Eier richtig kochen: Das musst Du wissen

Für Senfeier werden die Eier in der Regel wachsweich gekocht. Das bedeutet, dass das Eigelb an den Rändern fester, in der Mitte jedoch noch fast flüssig sein sollte. Das Eiweiß sollte fest genug sein, um das Senfei problemlos halbieren zu können. Eier zu kochen ist eigentlich nicht schwer, aber es gibt einige Faktoren zu beachten, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die tatsächliche Garzeit hängt nicht nur von der Größe des Eis und dem gewünschten Härtegrad ab, sondern auch von der Frische der Eier, ob sie Zimmertemperatur haben und ob sie in sprudelndes oder kaltes Wasser gelegt werden.

Für gewöhnlich wird die Kochzeit für Eier der Größe M angegeben, die Zimmertemperatur haben. Allerdings sind nicht alle Eier dieser Größenkategorie gleich groß. Wenn sie etwas kleiner sind, verkürzt sich die Kochzeit um 20-30 Sekunden. Sehr große Eier benötigen etwas mehr Zeit. Die Kochzeit beginnt, sobald das Wasser zu kochen beginnt, unabhängig davon, ob die Eier in kaltem oder kochendem Wasser aufgesetzt werden.

Eine Alternative zum Kochen im Topf ist der elektrische Eierkocher. Besonders beim Zubereiten des Senfeier Rezepts ist dieses kleine Gerät äußerst praktisch. Einfach befüllen, einstellen und dann kannst du dich voll und ganz auf die Senfsauce konzentrieren.

Welche Beilagen passen zu Senfeiern?

Senfeier mit Kartoffeln ist die wohl bekannteste Kombination. Häufig werden Salzkartoffeln, Petersilienkartoffeln oder Pellkartoffeln serviert. Auch Kartoffelpüree passt hervorragend dazu. Als Ergänzung bieten sich verschiedene Salate an, wie beispielsweise Gurkensalat, Blattsalate oder Tomatensalat. Auch gekochtes Gemüse wie Karotten, grüne Bohnen oder Rote Bete sind eine leckere Beilage zu den Senfeiern.

MEHR LESEN  So schreiben Sie ein Anschreiben für die Einreichung eines Manuskripts

Lasst uns gemeinsam dieses köstliche Gericht ausprobieren und den einzigartigen Geschmack der Senfeier genießen. Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Senfeier