Parameterabfragen mit Access

Parameterabfragen mit Access

Access

Autor: André Minhorst, Duisburg

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Abfragen durchzuführen. Von einfachen Auswahlabfragen über parameterisierte Abfragen als Datenherkunft für Formulare bis hin zu Aktionsabfragen zur Bearbeitung von Daten. Parameterabfragen werden oft vernachlässigt, da andere Methoden auf den ersten Blick bequemer erscheinen. In diesem Beitrag werden die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Parameterabfragen erläutert.

Erhöhte Flexibilität und Performance-Gewinn

Die Verwendung von Parametern ermöglicht eine erhöhte Flexibilität bei Abfragen. Während einfache Abfragen immer das gleiche Ergebnis liefern, können durch dynamisch erstellte Abfragen oder Parameterabfragen Ergebnisse erzielt werden, die von den Parametern abhängen. Zudem kann es zu einem Performance-Gewinn kommen.

Einfache Erstellung einer Parameterabfrage

Die einfachste Möglichkeit zur Erstellung einer Parameterabfrage bietet die Abfrage-Entwurfsansicht von Access. Dort können Abfragen erstellt und direkt ausgeführt werden.

  1. Öffnen Sie die Abfrage-Entwurfsansicht.
  2. Fügen Sie die gewünschte Tabelle hinzu.
  3. Ziehen Sie die Felder in das Entwurfsraster der Abfrage.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in den oberen Bereich des Abfrageentwurfs und wählen Sie “Datenblattansicht” aus, um das Abfrageergebnis anzuzeigen.

Hinzufügen eines Parameters

Fügen Sie der Abfrage einen Parameter hinzu, indem Sie in der Zeile “Kriterien” den gewünschten Ausdruck eingeben. Platzhalter können ebenfalls verwendet werden.

Verwendung von Platzhaltern

Für die Verwendung von Platzhaltern wird anstelle des Gleichheitszeichens der Vergleichsoperator “Like” verwendet. Für die deutsche Übersetzung kann auch “Wie” verwendet werden. Bei Ausführung der Abfrage erscheint ein Dialogfenster zur Eingabe des Parameters.

Aussehen der SQL-Anweisung

In der SQL-Anweisung werden die Parameter der Abfrage angezeigt. Die Entwurfsansicht von Abfragen dient lediglich zur komfortablen Erstellung von SQL-Ausdrücken.

MEHR LESEN  LadyP – Die praktische Lösung für Frauen unterwegs

Vorgabe von Standardwerten

Für die Eingabe von Standardwerten bietet Access einen einfachen Dialog. Dieser kann jedoch nicht direkt aus einer Abfrage heraus aufgerufen werden und erfordert eine VBA-Funktion.

Access bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Durchführung von Parameterabfragen. Diese erhöhen die Flexibilität und können zu einem Performance-Gewinn führen. Die einfache Erstellung und Verwendung von Parametern macht sie zu einer effektiven Methode bei der Datenanalyse mit Access.