Pampers Swaddlers gegen Pampers Baby Dry

Pampers Swaddlers gegen Pampers Baby Dry

Was sind die Unterschiede zwischen Pampers Baby Dry und Swaddlers und welche Windel ist die bessere Wahl?

Die Wahl der richtigen Windel kann eine Herausforderung sein, da jede Art von Windel unterschiedliche Merkmale aufweist. Wir haben unsere Erfahrung im Wickeln mit Online-Bewertungen und Interviews kombiniert, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

Hier werfen wir einen Blick auf Pampers Swaddlers und Pampers Baby Dry und teilen Ihnen die Vor- und Nachteile jeder Windel mit, um Ihnen Zeit und Geld zu sparen.

Produktübersichten

Was sind die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Pampers Baby Dry und Swaddlers und welche Windel ist die bessere Wahl?

Detaillierter Vergleich der Eigenschaften

Hier haben wir weitere Merkmale von Pampers Swaddlers und Pampers Baby Dry verglichen, damit Sie diejenige auswählen können, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Passform

Baby Dry fühlt sich etwas steifer an als die weicheren Swaddlers. Die Auswirkungen auf die Passform sind jedoch subjektiv. Es ist wichtiger, sicherzustellen, dass die Windel die richtige Größe für das Gewicht und die Körperform Ihres Babys hat, als sich allein auf die Passform der Windel zu konzentrieren.

Beispielsweise kann die “richtige” Windelgröße für das Gewicht Ihres Babys zu locker sitzen, wenn es einen längeren, schlankeren Körperbau hat. Anstatt sich starr auf das Gewicht Ihres Kindes als Indikator zu verlassen, sollten Sie berücksichtigen, wie eng die Windel um Taille und Beine sitzt.

MEHR LESEN  Sonnenblumenkerne als Vogelfutter – Geschält oder ungeschält? Schwarz oder gestreift?

Sowohl Swaddlers als auch Baby Dry haben Bündchen aus Polypropylen und Elasthan. Polypropylen ist frei von BPA und gilt als sicher für den menschlichen Gebrauch. Da sie den gleichen Aufbau haben, halten die Bündchen an den Beinen die Windel genauso am Kind fest.

Einige Eltern finden, dass Baby Dry locker sitzt, während andere behaupten, dass sie eng anliegt. Alle Babys haben unterschiedliche Größen, und die Form Ihres Babys bestimmt die beste Passform der Windel.

Saugfähigkeit

Sowohl Pampers Swaddlers als auch Pampers Baby Dry haben einen saugfähigen Kern aus superabsorbierendem Polymer, chlorfrei gebleichtem Flussholz und einer leichten Babypuderduft. Trotz gegenteiliger Behauptungen sind der Geruch und die Inhaltsstoffe bei beiden Windeln genau gleich.

Der Unterschied in der Saugfähigkeit liegt in der Konstruktion. Pampers Baby Dry hat drei saugfähige Schichten und drei Luftkanäle. Diese Kombination hält mehr Urin und leitet ihn effizienter von der Haut ab als Pampers Swaddlers.

Einige Eltern schwören darauf, dass Swaddlers saugfähiger sind, während andere überzeugt sind, dass Baby Dry die Nase vorn hat. Es ist jedoch schwierig, einen direkten Vergleich anzustellen, da Babys unterschiedliche Mengen Urin produzieren, sich unterschiedlich bewegen und die Windel unterschiedlich angelegt wurde.

Wir haben jeweils eine Windel jeder Art in derselben Größe genommen und Wasser darauf gegossen, viertel Tasse auf einmal. Nach jeder Tasse haben wir bis zehn gezählt, um der Windel Zeit zum Aufsaugen zu geben, und sie dann mit einem Stück Küchentuch abgetupft. Wenn das Tuch feucht war, haben wir entschieden, dass die Windel voll war.

Die Pampers Swaddler hielt 4,25 Tassen Wasser und die Pampers Baby Dry 5,25 Tassen – das ist über 20% mehr!

MEHR LESEN  Knusprige Bratkartoffeln aus frischen Kartoffeln – Ein einfaches und schnelles Rezept

Dieser Test, kombiniert mit unserer umfangreichen Erfahrung, überzeugt uns davon, dass Baby Dry der klare Gewinner ist.

Futter

Die Lotion auf den Einlegern von Swaddlers und Baby Dry besteht aus Stearylalkohol, Aloe Barbadensis-Blattextrakt und Petroleum. Das bedeutet, dass Ihr Baby den gleichen Hautschutz durch die Lotion hat, unabhängig davon, welche der beiden Windeln Sie wählen.

Während Pampers Baby Dry eine saugfähige Oberschicht aus Polypropylen und Polyester hat, haben Swaddlers eine superweiche saugfähige Oberschicht aus Polypropylen, Polyethylen und Polyester.

Das macht das Futter bei den Pampers Swaddlers viel weicher im Griff als das der Baby Dry. Nicht dass mit dem Futter der Baby Dry etwas nicht stimmt; es ist auch weich, aber nicht so weich wie das der Swaddlers.

Feuchtigkeitsindikator

Es gibt keinen Unterschied bei dem Feuchtigkeitsindikator zwischen Pampers Swaddlers und Pampers Baby Dry bis zur Größe vier. Größe drei und darunter enthalten in beiden Windelarten einen Feuchtigkeitsindikator.

In den Größen vier und höher hat Pampers Swaddlers den Feuchtigkeitsindikatorstreifen, Baby Dry jedoch nicht.

Wir haben diese Diskrepanz jedoch nicht isoliert betrachtet, sondern im größeren Zusammenhang der Windelnutzung.

Da jüngere Babys kleinere Mengen Urin ausscheiden, kann es schwierig sein, anhand des Aussehens und des Gefühls der Windel zu erkennen, ob sie nass oder trocken ist. Mit zunehmendem Alter urinieren sie mehr, sodass auf den ersten Blick offensichtlich ist, ob die Windel voll ist.

Um den Indikator zu sehen, müssen Sie Ihr Baby ausziehen. Aber ein schnelles Antippen der Windel eines älteren Babys, über die Kleidung hinweg, verrät Ihnen wahrscheinlich, wie voll sie ist, daher wird ein Feuchtigkeitsindikator weniger kritisch.

MEHR LESEN  Camper oder Wohnmobil – Welche Unterschiede gibt es?

Fazit zu Pampers Swaddlers gegen Pampers Baby Dry

Welche Windel wählen wissende Eltern, Swaddlers oder Baby Dry?

Pampers Swaddlers: Das Urteil

Für Frühgeborene, Neugeborene und Babys bis zum Alter von drei oder vier Monaten empfehlen wir die Verwendung von Pampers Swaddlers. Die Kombination aus einer Nabelschnurkerbe, dem praktischen Feuchtigkeitsindikator und einem superweichen Futter macht sie ideal für das neueste Mitglied Ihrer Familie.

Dies gilt insbesondere für Neugeborene und Frühgeborene, die möglicherweise besonders empfindliche Haut haben.

Pampers Baby Dry: Das Urteil

Sobald Ihr Baby die ersten Monate hinter sich hat, empfehlen wir Pampers Baby Dry.

Die Kombination aus stärkeren Verschlussetiketten und einer hervorragenden Saugfähigkeit macht es möglich, dass Pampers Baby Dry den drehenden, zappelnden Bewegungen Ihres wachsenden Kindes und dem größeren Volumen seines wachsenden Verdauungssystems standhält.

FAQs

Dies sind die fünf Fragen, die wir am häufigsten zu Pampers-Windeln hören.

Fazit

Sowohl Pampers Swaddlers als auch Pampers Baby Dry haben ihre Vor- und Nachteile. Während die Wahl zwischen den beiden Windeln in gewisser Weise subjektiv ist, empfehlen wir aus objektiver Sicht Pampers Swaddlers für Babys unter fünf Monaten und Pampers Baby Dry für ältere Babys.