Mit deinem Vierbeiner in den Urlaub: Am Hundestrand in Dänemark

Mit deinem Vierbeiner in den Urlaub: Am Hundestrand in Dänemark

Hundestrände machen den Urlaub direkt am Meer mit Vierbeinern möglich: Schaue zu, wie sich dein geliebter Hund freudig ins kühle Nass wirft und eifrig durch die Wellen schwimmt. Schwanzwedelnd, voller Sand im Fell und überglücklich macht ihr euch nach aufregenden Strandtagen dann auf den Heimweg in euer hundefreundliches Ferienhaus, in dem ihr den Abend auf der Terrasse ausklingen lasst. Das klingt nach einem perfekten Urlaub in Dänemark mit deinem Lieblingsvierbeiner, oder?

Hundefreundlicher Dänemarkurlaub – Mit dem Hund an den Strand

Dänemark ist eines der hundefreundlichsten Länder Europas – und diese Aussage stammt von waschechten Hundebesitzern. Das dänische Königreich stellt sich gerne auf seine tierischen Urlauber ein: Es gibt in Dänemark im Gegensatz zu anderen beliebten Urlaubs- und Reisezielen nur ganz wenige Strände, an denen dich dein Hund nicht begleiten darf.

Die geliebten Vierbeiner dürfen an fast jeden Strand im Land, solange sie in der Zeit zwischen dem 1. April und 30. September bei Herrchen und Frauchen an der Leine laufen.

So findest du also jede Menge sandige Küstenabschnitte, die sich als Hundestrand in Dänemark eignen. Ins kühle Nass springen und in den Wellen schwimmen kann dein Hund an den meisten Stränden – außer wenn an deinem gewählten Strandabschnitt eine Blaue Flagge (Blå Flag) im Wind weht. Diese wurde jedoch bei uns in den Feriengebieten gegen die „Badepunkt-Fahne“ ersetzt und erlaubt auch Hunde am Strand. Wenn du zwischen dem 16. September und dem 31. Mai deinen Dänemarkurlaub planst, brauchst du dir keine Gedanken machen: In dieser Zeit badet dein treuer Begleiter an fast jedem Strand Dänemarks bedenkenlos. Möchtest du dich also in deinem Dänemarkurlaub nicht zu sehr auf einen Strand festlegen, plane den Strandurlaub mit deinem Vierbeiner in den kuscheligen Wintermonaten.

MEHR LESEN  Bewertungen des Hotels Galeón: Ein Kriterium für Ihre Wahl!

Die Vorbereitung macht’s: So gelingt der perfekte Strandurlaub in Dänemark mit Hund

Bevor du mit deinem Hund in den verdienten Urlaub startest: In Dänemark gilt eine Chipping-Pflicht, wie in den meisten Teilen Deutschlands. Die Dänen akzeptieren aber auch die alternative Tätowierung deines Hundes als Chipping-Ersatz, der zur Identifizierung deines Vierbeiners beiträgt.

Dein Hund benötigt außerdem für die Einreise in das dänische Nachbarland einen europäischen Heimtierausweis und eine gültige Impfung gegen Tollwut. Aber keine Sorge: Du erfährst in deinem Urlaub durch die dänische Vorschrift wenige Einschränkungen, denn Zuhause gilt das Impfen als medizinischer Standard. Dänemark möchte sichergehen, dass alle Reisenden einen schönen und friedvollen Urlaub in ihrem Land erleben – einige Kampfhunderassen dürfen laut dänischer Gesetzgebung deshalb nicht in das dänische Königreich einreisen. Informiere dich vorab über das Reisen mit Hund, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden und den Hundestrandurlaub in vollen Zügen mit deinem Vierbeiner zu genießen!

Weiße Strände, grün gesäumte Dünen: Blavand an der Westküste Dänemarks

Ein besonderes Highlight der Dänen beim Urlaub mit Hund ist der malerische Sandstrand in Blavand. Über 40 Kilometer Strand stehen dir und deinem Hund für einen ausgiebigen Erkundungsausflug zur Verfügung. An der Spitze des Sandstrands ragt der imposante Leuchtturm Blavands Huk aus den Dünen heraus. Eine idyllische Atmosphäre, vor allem bei Sonnenuntergang! Es ist ein großartiges Erlebnis für deinen tierischen Begleiter, über den nassen und sandigen Boden zu flitzen.

Die lauschigen Abende lässt du mit deinem besten Freund vor dem Kamin ausklingen – in deinem eigenen Ferienhaus in den von Strandhafer gesäumten Dünen! In unseren gemütlichen Ferienhäusern in Blavand genießt du Ruhe und Entspannung nach den ausgiebigen Tagen am Meer. Dein vierbeiniger Liebling macht es sich neben dir auf seiner Hundedecke gemütlich und döst langsam vor dem brennenden Kaminfeuer ein. Spielen, schwimmen und toben strengt an.

MEHR LESEN  Camping Campo dei Fiori – Ein Campingplatz für unvergessliche Erfahrungen

Habt ihr einen Tag ausnahmsweise kein Interesse am Strandspaziergang und dem Baden im dänischen Meer? Kein Problem! Die ausufernden Hundewälder bei Blavand erfreuen sich großer Beliebtheit. Dein Hund läuft in dem Hundewald frei an Kiefergehölz vorbei und tollt mit Spielkameraden über den fluffigen Erdboden. Es gibt nur eine Regel im Hundewald: Dein Liebling hört auf dein Wort.

Dünen in Hvide Sande und der schönste Hundestrand in Vejers Strand

Du verbringst einen erholsamen Kurzurlaub mit deinem Hund in Dänemark und möchtest deinem besten Freund die abwechslungsreichen Seiten Dänemarks zeigen? Dann brecht von eurem Ferienhaus in Hvide Sande doch auf in die riesige Dünenlandschaft, in der sich dein Hund auf den Wanderpfaden austoben kann. Denn neben dem schönen Sandstrand der Küste locken vor allem die naturbelassenen, unberührten Dünen Naturbegeisterte und Hundebesitzer an. Nehmt euch einen Tag Auszeit von den Wellen am Strand und erkundet gemeinsam die vielseitige Natur von Hvide Sande.

Ebenso abwechslungsreich und naturnah: Der wohl schönste Küstenabschnitt und Hundestrand Dänemarks in Vejers Strand. Viele Hundebesitzer finden jährlich den Weg an diesen atemberaubenden Strand und freuen sich sowohl über die wunderschöne Landschaft als auch auf die vielen anderen Hunde. Denn so bekommt ihr vierbeiniger Freund die perfekte Gelegenheit, neue Spielgefährten kennenzulernen und den Urlaub so mit freudigen Bekanntschaften zu genießen. Von eurem gemütlichen Ferienhaus in Vejers Strand ist es nur ein kurzer Weg bis zum sandigen Hundeparadies direkt am Meer!

Unser Tipp: Ein Ausflug ins Legoland Billund mit der ganzen Familie

Mit dem Hund und der ganzen Familie: Es gibt viele Ausflüge, die sowohl das Herz der jungen Mitreisenden als auch der Vierbeiner höherschlagen lassen und sich hervorragend für deinen Familienurlaub mit Hund anbieten.

MEHR LESEN  Vertrauenswürdiges Hampton By Hilton Hamburg City Centre

Falls du mit deinem Hund reiseerprobt bist, empfehlen wir in eurem Blavand-Urlaub einen Tagesausflug in ein buntes Paradies aus kleinen Klötzen: Das Legoland in Billund unterstützt nämlich das hundefreundliche Credo der Dänen. Von Blavand dauert es eine knappe Stunde mit dem Auto in den Freizeitpark. In dem Land aus kunterbunten Plastikteilen erlebt dein Vierbeiner an der Leine aufregende Erlebnisse mit dir und bekommt eine spaßige Abwechslung zu der Ruhe in der Natur.

Entdecke alle Hundestrände auf der interaktiven Karte

Dänemark hält noch viele weitere bildschöne Strände mit weißem Sand und blauem Wasser für dich und deinen Vierbeiner bereit! Auf unserer interaktiven Karte entdeckst und planst du weitere Highlights deines Dänemarkurlaubs mit deinem besten Freund.