Fünf Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, deinen Kühlschrank auszutauschen

5 Zeichen, dass man seinen Kühlschrank austauschen sollte

Von Daniela Matsuzaki | 02. Februar 2022, 11:19 Uhr

Wenn dein Kühlschrank in letzter Zeit komische Geräusche macht oder nicht mehr so gut kühlt wie früher, sind das mögliche Anzeichen dafür, dass etwas mit ihm nicht stimmt. Solltest du deswegen einen neuen Kühlschrank kaufen oder noch etwas warten?

1. Lebensmittel sind nicht mehr richtig kalt

Vielleicht fällt dir auf, dass die Milch im Kühlschrank öfter schlecht wird, obwohl du beim Einkauf auf das Haltbarkeitsdatum geachtet hast. Wenn Lebensmittel schneller verderben als gewöhnlich, könnte das ein Hinweis auf einen defekten Kühlschrank sein. Bevor du jedoch den Stecker ziehst und den Kühlschrank aussortierst, überprüfe zuerst die Temperatureinstellungen. Möglicherweise ist die Temperatur zu niedrig eingestellt.

Übrigens: Käse sollte am besten oben im Kühlschrank bei +5 bis +8 °C gelagert werden, während Milch eher in der Mitte bei +4 °C aufbewahrt werden sollte. Fleisch und Wurstwaren gehören in den kältesten Bereich des Kühlschranks unter der Glasplatte bei 0 bis +2 °C. Obst und Gemüse fühlen sich bei +8 bis +10 °C in der Gemüselade am wohlsten. Sollte das keine Besserung bringen, ist es wahrscheinlich an der Zeit, deinen Kühlschrank auszutauschen.

5 Zeichen, dass man seinen Kühlschrank austauschen sollte

Auch interessant: Spülkasten läuft nach – was kann man dagegen tun?

2. Der Kühlschrank brummt die ganze Zeit

Ein dauerhaftes Brummen des Kühlschranks könnte ein Zeichen dafür sein, dass er defekt ist. Bevor du jedoch vorschnell handelst und das Gerät entsorgst, gibt es andere mögliche Ursachen für das Brummen. Es könnte zum Beispiel sein, dass die Kühlschranktür undicht ist, was das ständige Brummen verursacht. Eine andere Möglichkeit ist, dass der Kühlschrank schon lange nicht mehr abgetaut wurde. Das Brummen kann also verschiedene Ursachen haben. Allerdings kann es auch bedeuten, dass dein Kühlschrank langsam den Geist aufgibt.

MEHR LESEN  Die Wahl zwischen 650b und 700c Rädern: Finde heraus, welche du wählen solltest!

3. Das Gefrierfach ist stark vereist

Es ist normal, dass ein Gefrierschrank Eis produziert. Aber wenn sich sehr viel Eis auf den gelagerten Lebensmitteln bildet, stimmt etwas nicht. Glücklicherweise gibt es dafür eine einfache Erklärung. Vielleicht ist das Gefrierfach einfach überlastet und muss abgetaut und aufgeräumt werden.

Manche Gefrierfächer haben einen automatischen Selbstabtaumodus, bei dem die Lufttemperatur beim Abtauen ansteigt und die Lebensmittel Feuchtigkeit verlieren. Dadurch entstehen Eiskristalle. Eine weitere mögliche Ursache könnte sein, dass die Lebensmittel ins Gefrierfach gelangen, bevor sie richtig kalt sind.

Hinweis: Um die Lebensmittel optimal einzufrieren, sollten geeignete Behälter oder Beutel verwendet werden. Wenn all diese Maßnahmen keine Besserung bringen, ist dein Kühlschrank möglicherweise defekt.

4. Der Kühlschrank wurde bereits mehrmals repariert

Wenn die Reparatur deines Kühlschranks nicht funktioniert und das gleiche Problem immer wieder auftritt, ist es wahrscheinlich an der Zeit, das Gerät zu ersetzen. Ein alter, reparaturbedürftiger Kühlschrank wird durch erneutes Reparieren nicht mehr neu. Die durchschnittliche Lebensdauer eines Kühlschranks beträgt etwa 10 bis 15 Jahre. Wenn dein Kühlschrank in diesen Zeitraum fällt, solltest du über den Kauf eines neuen Kühlschranks nachdenken.

Auch interessant: 8 Lebensmittel, die nichts im Kühlschrank zu suchen haben

5. Die Rückseite des Kühlschranks ist heißer als gewöhnlich

Normalerweise befindet sich der Motor des Kühlschranks auf der Rückseite, daher ist diese Stelle immer etwas wärmer. Wenn es jedoch wärmer als gewöhnlich ist, kann das auf einen defekten Kühlschrank hinweisen. Übermäßige Hitze ist ein eindeutiges Zeichen dafür. In diesem Fall könnte der Motor defekt sein. Möglicherweise kannst du den Motor austauschen lassen, falls der Kühlschrank noch relativ neu ist und eine Garantie besteht. Bei einem alten Kühlschrank lohnt sich ein Austausch jedoch wahrscheinlich nicht. Es ist sinnvoller, das defekte Gerät zu entsorgen und einen neuen Kühlschrank zu kaufen.

MEHR LESEN  Warum Hunde jaulen: Eine Bedeutungserklärung