Eine kleine Hochzeit feiern – Tipps für die perfekte Planung!

Eine kleine Hochzeit feiern – Tipps für die perfekte Planung!

Heiraten im Ausland kann mit einer kleineren Hochzeitsgesellschaft viel einfacher sein – erfahre hier, wie. Als Weddingplanner mit italienischen Wurzeln ist Giuseppe Luciano spezialisiert auf traumhafte Hochzeiten im südlichen Europa und steht dir bei der Planung zur Seite.

1. Überschaubare Gästeliste

Maximal 30 Gäste, nicht mehr! Lade nur die engsten Freunde und Verwandten ein. Wenn du nur zu deinen Eltern und Geschwistern engen Kontakt hast und den Rest der Familie selten siehst, musst du sie auch nicht einladen. Sei mutig und streiche Personen von der Liste, um die Hochzeit wirklich klein zu halten! Nur die engsten Freunde sollten neben den Trauzeugen an deinem großen Tag bei dir sein.

2. Freie Trauung

Bei Trauungen im kleinen Kreis geht es darum, eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich das Brautpaar und die Gäste mit ihren Emotionen wohl fühlen. In einer kleinen Gesellschaft ist jeder Einzelne präsenter. Versuche bereits während der Vorbereitung möglichst viele Gäste in die Trauung einzubinden und kennenzulernen. Wenn die Atmosphäre stimmt, fühlen sich alle geschützt und aufgehoben und können sich ihren Emotionen freier hingeben.

3. Ein delikates Hochzeitsessen

Bei einer Micro Wedding bietet es sich an, selbstgemachtes Essen anzubieten. Bitte alle Gäste, etwas mitzubringen. Verteile Vorspeise, Hauptgericht und Dessert gerecht und organisiere ein tolles Kuchenbuffet für den Nachmittag. Wenn du nicht auf einen Caterer verzichten möchtest, stehen dir unzählige Möglichkeiten zur Verfügung – vom Buffet bis zum Menü. Feiere in einem schicken Restaurant oder veranstalte ein unvergessliches Grillfest. Sei kreativ!

MEHR LESEN  Pulled Pork: Das Leckerste BBQ-Gericht der Welt

4. Die perfekte Hochzeitstorte

Bei einer kleinen Hochzeit muss es keine mehrstöckige Hochzeitstorte sein. Backe selbst oder bitte einen deiner Gäste, etwas zu backen. Eine kleine Auswahl an Cupcakes, Cakepops oder verschiedenen Kuchenstücken vom Konditor eignet sich ebenfalls für eine Hochzeit im kleinen Kreis und kann im Voraus leicht bestellt werden.

5. Liebe zum Detail – Die Hochzeitsdekoration

Überlege dir eine originelle Hochzeitsdekoration, die zum Stil deiner Hochzeit passt. Achte besonders auf die Liebe zum Detail, denn genau diese Kleinigkeiten machen eine unvergessliche Hochzeit aus. Eine schicke Blumendekoration aus Wildblumen oder eine coole Chill-out-Lounge mit Teppichen und Sesseln, Traumfänger in den Bäumen und Fackeln für die Beleuchtung in der Abenddämmerung sorgen für eine romantische Atmosphäre. Halte die Tischdekoration minimalistisch und beschränke dich auf Blumen und Kerzen – mehr braucht es nicht.

6. Originelle Ideen, um die Gäste zu unterhalten

Auch bei einer kleinen Hochzeit darf die Unterhaltung nicht zu kurz kommen! Überlege dir verschiedene Spiele und andere originelle Unterhaltungsideen, um den Gästen etwas Besonderes zu bieten. Wie wäre es mit einer Photo-Call-Ecke, in der die Hochzeitsgäste lustige Aufnahmen von sich machen können? Investiere auch in ein unvergessliches Hochzeitsauto oder in einen fantastischen Alleinunterhalter oder eine Jazz Band. Lass deiner Kreativität freien Lauf.

Die Expertenmeinung von Katharina von Glücksmoment zu Mini-Hochzeiten: “Bei kleinen Feiern bleibt dem Brautpaar mehr Zeit für jeden einzelnen Gast. Man hat Zeit für wirkliche Gespräche, statt nur eine Statistik auf einer riesigen Feier zu sein. Das wird euren Gästen sicherlich gut gefallen.”

Bist du jetzt von einer Tiny Wedding überzeugt? Schau dir gerne unser Video zum Thema an und erfahre hier mehr zum Thema Micro Weddings.

MEHR LESEN  So behebst du das Problem, wenn dein Geschirrspüler vorne ausläuft

Nutze außerdem unsere kostenlose Checkliste für deine Hochzeitsplanung.