Die 7 schönsten Sandstrände in Kroatien

Die 7 schönsten Sandstrände in Kroatien

Die 7 schönsten Sandstrände in Kroatien

Mediterranes Klima, kristallklares Meer und traumhafte Strände – Kroatien lockt Sonnenanbeter und Wasserratten gleichermaßen an. An der langen Adriaküste und auf den Inseln gibt es viele Kiesstrände, aber auch einige wenige Sandstrände, die besonders schön sind. Wir stellen Ihnen die sieben schönsten Sandstrände in Kroatien vor.

Rajska Plaza – der Paradiesstrand auf der Insel Rab

Die Insel Rab ist eine grüne Perle in der Kvarner Bucht mit verträumten Badebuchten, tiefen Pinien- und Steineichenwäldern und einem der schönsten Sandstrände Kroatiens. Der rund 1,5 Kilometer lange Sandstrand Rajska Plaza liegt im Nordosten der Insel und wird zu Recht als “Paradiesstrand” bezeichnet. Das flache Wasser macht ihn zu einem ausgezeichneten Badeort für Kinder und Nichtschwimmer. Um im kristallklaren Wasser schwimmen zu können, müssen Sie einige Hundert Meter ins Meer hinausgehen. In Strandnähe gibt es schattige Pinienhaine und ein umfangreiches Sportangebot für Abwechslung. Am Paradiesstrand finden häufig Beachvolleyball-Turniere statt und Restaurants und Strandbars sorgen für das leibliche Wohl der Besucher.

Saharun Strand – Badeparadies auf der Insel Dugi Otok

Die Insel Dugi Otok vor der Küste Dalmatiens ist mit ihren versteckten Badebuchten, dem hügeligen Inselinneren und der bunt schillernden Unterwasserwelt noch ein Geheimtipp für einen Ferienhaus Urlaub in Kroatien. Neben zahlreichen Kiesstränden gibt es hier den abgelegenen Sandstrand Saharun, der von Pinienwäldern gesäumt wird. Der fast einen Kilometer lange weiße Sandstrand erstreckt sich entlang einer malerischen Meeresbucht und das kristallklare Wasser leuchtet türkisfarben im Sonnenlicht. Dank des flachen Wassers eignet sich der Saharun Strand perfekt für einen Familienurlaub. Wenn Sie Ruhe und Einsamkeit suchen, sind Sie hier genau richtig. Der Strand kann auch im Rahmen eines Tagesausfluges besucht werden. Sie besteigen einfach ein Boot in der Hafenstadt Zadar und lassen sich zur Insel übersetzen. Sonnenschirme und Liegen werden nicht vermietet – dafür können Sie in Ruhe die Schönheit dieses Strandes genießen.

MEHR LESEN  Geheime Tricks für den perfekten Urlaub im Fun&Sun Smart Hane sun in Side (Türkei)

Bačvice und Ovcice – populäre Sandstrände in Split

Die Sandstrände Bačvice und Ovcice gehören zu den meistbesuchten Sandstränden Kroatiens und bieten eine perfekte Infrastruktur. Von der historischen Altstadt von Split aus sind es nur wenige Gehminuten bis zu den feinen Sandstränden. Sonnenschirme und Liegen können direkt am Ufer gemietet werden und das Wasser ist sauber und klar. Im flachen Wasser spielen viele Einheimische “Picigin”, ein Ballspiel, bei dem Geschicklichkeit gefragt ist. Eine charmante Café-Bar befindet sich direkt am Strand und nach etwa 100 Metern erreichen Sie eine Pizzeria und weitere Cafés. Im Sommer ist am Strand Bačvice viel los und die Sonnenschirme und Liegen sind schnell vermietet. Eine Bucht weiter liegt der schmalere Sandstrand Ovcice, der ebenfalls flach ins Meer abfällt. Beachten Sie jedoch, dass dieser Strand in der Hauptsaison voller sein kann.

Die 7 schönsten Sandstrände in Kroatien

Laguna Nin – der “Königsstrand” in Norddalmatien

Etwa 14 Kilometer nordwestlich von Zadar erstreckt sich der kilometerlange Sandstrand Laguna Nin, der zu den schönsten Sandstränden Kroatiens gehört. In den flachen Gewässern können Kinder im warmen Wasser planschen, während die Eltern auf bequemen Sonnenliegen den Blick auf das spiegelglatte Meer genießen. Der Sandstrand ist von Pinienhainen umgeben und im Hinterland erheben sich bewaldete Berge. Es gibt Strandduschen, Umkleidekabinen und öffentliche Toiletten. Vor Ort können Sie Tretboote mieten und Beachvolleyball spielen. Kleine Strandbars und Bistros sorgen für gekühlte Getränke und Snacks. In der Nähe gibt es Restaurants und Lebensmittelgeschäfte. Eine Tauchbasis bietet geführte Unterwasserausflüge zu farbenprächtigen Riffen an.

Sahara Strand – FKK-Strand auf der Insel Rab

Der Sahara Strand in der Nähe des kleinen Ferienortes Lopar auf der Insel Rab gehört zu den schönsten FKK-Sandstränden Kroatiens. Sie können die idyllische Badebucht über einen kleinen Weg erreichen, der über einen Berg führt. Die leichte Wanderung vom Parkplatz dauert etwa 30 Minuten. Das Wasser schimmert türkisfarben in der Sonne und die Wellen plätschern sanft ans sandige Ufer. Ein schattiger Kiefernwald grenzt an den Strand. Das Wasser in der Bucht ist sehr seicht, daher müssen Sie mehrere Hundert Meter ins warme Wasser waten, um wirklich schwimmen zu können. Es gibt keine Sonnenliegen, Restaurants oder Schirme, aber selbst in der Hauptsaison finden Sie jederzeit einen Platz am sonnigen Ufer. Der Sahara Strand ist ein Paradies für Reisende, die auf der Insel Rab ihren FKK-Urlaub in Kroatien verbringen möchten.

MEHR LESEN  Gold oder Silber? Welche Kreditkarte passt am besten zu Ihnen?

Prapratno Strand – Badeparadies auf der Halbinsel Pelješac

Der Sandstrand Prapratno auf der Halbinsel Pelješac ist ein Paradies für Familien mit Kindern. Der Strand liegt auf der Südseite der Landzunge, etwa sechs Kilometer von der Ortschaft Ston entfernt. Das Wasser ist kristallklar und schon 100 Meter vom Strand entfernt können Sie den sandigen Boden mit den Füßen berühren. An vielen Strandabschnitten wachsen alte Pinien und Olivenbäume. In der Nähe finden Sie Restaurants, Bars und Geschäfte. Sie können Tretboote ausleihen und es gibt mehrere Beachvolleyball-Felder. Umkleidekabinen und Duschen sind vorhanden und Sonnenschirme und Liegen können direkt am Strand gemietet werden.

Strand Bijeca – Sandbucht im südlichen Istrien

Etwa sieben Kilometer von Pula entfernt erstreckt sich die etwa einen Kilometer lange Sandbucht Bijeca an der Südküste Istriens. Hier erwarten Sie erstklassige Bademöglichkeiten und ein umfangreiches Freizeit- und Sportangebot. Sie können Parasailing, Jetski fahren, Tauchen, Windsurfen und Fahrten mit dem Banana- oder Tretboot unternehmen. Der Strand trägt die Blaue Flagge, die für ausgezeichnete Wasserqualität steht. Der Sandstrand fällt flach ins Meer ab, sodass Kinder sicher am Gewässerrand spielen können. Erwachsene müssen etwa 100 Meter weit ins warme Wasser hinauswaten, um schwimmen zu können.

Genießen Sie einen traumhaften Badeurlaub an den schönsten Sandstränden Kroatiens und lassen Sie sich vom mediterranen Ambiente unter südlicher Sonne verzaubern.