Dartpfeile: Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene

Dartpfeile: Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene

Dartspielen erfreut sich großer Beliebtheit. Doch gerade Anfänger stehen vor der Herausforderung, die richtigen Dartpfeile auszuwählen. In diesem Ratgeber erfahrt ihr, worauf ihr bei der Wahl der Dartpfeile achten solltet.

Für Anfänger: Schwere Darts

Als Anfänger solltet ihr zu Beginn immer zu schwereren Dartpfeilen greifen. Schwerere Darts liegen stabiler in der Luft und sind somit für ungerade und wacklige Würfe weniger anfällig. Mit schweren Darts könnt ihr schnell erste Erfolge erzielen.

Mitgelieferte Darts

Oftmals werden beim Kauf einer neuen Dartscheibe bereits Dartpfeile mitgeliefert. Diese sind jedoch oft von mittelmäßiger Qualität und liegen nicht gut in der Hand. Wenn ihr vorhabt, regelmäßig Dart zu spielen, solltet ihr euch direkt richtige Dartpfeile zulegen. Gute Dartpfeile müssen dabei nicht teuer sein.

Softdarts vs. Steeldarts

Es gibt zwei Arten von Dartpfeilen: Softdarts und Steeldarts.

Softdarts

Diese werden auf elektronischen Dartscheiben geworfen und sind meistens sehr leicht (12 bis 18g) mit einer Kunststoffspitze. Softdarts sollten nicht auf Steeldartscheiben geworfen werden, da sich die Kunststoffspitzen nicht gut mit den Sisalfasern vertragen. Jedoch können Softdarts durch sog. Conversion Points umgerüstet werden, sodass sie auch auf Steeldartscheiben verwendet werden können.

Steeldarts

Diese werden auf klassische Dartscheiben aus Sisalfasern geworfen. Steeldarts wiegen maximal 50g, in der Regel jedoch 20-38g. Die Spitze besteht aus Stahl oder einem vergleichbaren Metall. Steeldarts sollten nicht von Kindern verwendet werden, da sie eine Verletzungsgefahr darstellen können.

MEHR LESEN  Die Besten CAD-Programme für Architekten 2021

Grundsätzliche Kaufkriterien: Länge, Durchmesser, Gewicht

Länge

Die Länge eines Dartpfeils ist ein wichtiges Kriterium. Kurze Darts fliegen in höheren Bogen, während längere Darts geradliniger fliegen. Zudem ist die Länge auch für den Grip entscheidend.

Durchmesser

Der Durchmesser beeinflusst das Wurf- und Flugverhalten der Darts. Dickere Darts liegen oft besser in der Hand, während schmalere Darts dichter beieinander platziert werden können.

Gewicht

Das Gewicht hat den größten Einfluss auf das Flugverhalten der Darts. Je nach Spielstil empfehlen sich unterschiedliche Gewichte. Anfänger sollten zu Darts mit höherem Gewicht greifen.

Aufbau Bestandteile eines Dartpfeils

Ein Dartpfeil setzt sich aus vier Bestandteilen zusammen: Barrel, Spitze, Schaft und Flight.

Barrel

Das Barrel ist das Herzstück des Dartpfeils und besteht aus verschiedenen Materialien. Tungsten (Wolfram) ist ein hochwertiges und beliebtes Material, da es dünnere Barrels ermöglicht. Messingbarrels hingegen sind schwerer und liegen nicht so gut in der Hand.

Schaft

Der Schaft verbindet das Barrel mit dem Flight und spielt eine wichtige Rolle für die Stabilität der Flugkurve. Er kann aus Kunststoff oder Metall bestehen.

Spitze

Die Spitze beeinflusst das Eindringen des Darts ins Board. Sie gibt es in unterschiedlichen Längen und sollte den eigenen Wurfstil berücksichtigen.

Flight

Der Flight hat nicht nur eine optische Funktion, sondern beeinflusst auch das Flugverhalten der Darts. Es gibt Flights aus Stoff und Kunststoff, wobei kunststoffbasierte Flights weniger Widerstand bieten und Darts näher beieinander platzieren können.

Wo Dartpfeile kaufen?

Gute Dartpfeile könnt ihr entweder in einem Fachgeschäft oder online kaufen. Während Fachgeschäfte zunehmend seltener werden, bietet der Online-Handel eine größere Auswahl und oft auch eine bessere Beratung.

MEHR LESEN  Der Online-Shop: Bequemes Einkaufen von zuhause aus

Dartpfeile für Kinder

Kinder sollten nur mit Softdarts in Kombination mit einer Elektrodartscheibe spielen, um Verletzungen zu vermeiden. Zudem sollten sie stets auf die richtigen Verhaltensregeln achten.

Komplettsets oder selbst zusammenstellen?

Anfänger können mit einem Komplettset gut starten. Fortgeschrittene Spieler können sich ihr Set aus Einzelteilen im Online-Handel zusammenstellen.

Beliebte Marken

Beliebte Dartpfeil-Marken sind unter anderem Unicorn Darts, Bull’s Darts, Darters Darts, Empire Darts, Kings Darts und Winmau.

Profi-Tipp: Das Gäste-Set

Für den Fall, dass ihr Freunde zum Dartspielen einladet, solltet ihr ein Gäste-Set mit Anfänger-Darts bereithalten. So wird das Spiel fairer gestaltet.