Camping am Mittelmeer: Entdecke das Paradies für Outdoor-Liebhaber!

Camping am Mittelmeer: Entdecke das Paradies für Outdoor-Liebhaber!

Badespaß, Gaumenfreuden, einzigartige Naturlandschaften und Sonne satt: Camping am Mittelmeer verspricht einen unvergesslichen Urlaub im Süden Europas. Die beliebten Reiseländer Italien, Spanien, Frankreich oder Griechenland sind dabei nur die Spitze des Eisbergs. Hier gibt es noch viel Platz für Entdeckungen jenseits der ausgetretenen Pfade.

Besonderheiten zum Camping am Mittelmeer

Ob Sandstrand, Steilküste oder Kiesbucht: Italien bietet unterschiedlichste Küstenabschnitte und eine Vielzahl an Campingplätzen. Besonders beliebt ist die Adria mit ihren belebten Stränden und Unterhaltungsmöglichkeiten. Naturliebhaber werden von der malerischen Amalfiküste und dem Küstenabschnitt Cinque Terre begeistert sein, wo Wandertouren mit erfrischenden Bädern in malerischen Dörfern verbunden werden können.

Wer auf der Suche nach Inselabenteuern ist, kann auf den Neapolitanischen Archipel übersetzen, der attraktive Campingplätze am Mittelmeer bietet. Ein absolutes Traumziel für Campingfans ist die Ferieninsel Capri mit ihrer berühmten Blauen Grotte.

So gelangst du ans Mittelmeer

Je nach Reiseziel hängt die Anreise ans Mittelmeer von verschiedenen Faktoren ab. In der Regel ist es jedoch kein Problem, mit dem Camper bis zum gewünschten Ort zu fahren. Achte dabei auf die Mautregeln in den Nachbarländern. In Ländern wie Frankreich, Italien oder Spanien fallen Mautgebühren auf Autobahnen an. Für die Überfahrt nach Griechenland oder zu Inseln wie Sardinien ist eine Fähre erforderlich. Empfehlenswert ist eine frühzeitige Buchung, um einen Platz auf dem Schiff zu sichern.

MEHR LESEN  Entdecke das Exped Mars II Extreme – Das perfekte Zelt für Outdoor-Abenteuer

Die schönsten Reiseziele am Mittelmeer

Das Mittelmeer bietet unzählige Sehnsuchtsorte, die es zu entdecken gilt. Hier sind einige dieser lohnenswerten Ziele:

Rimini: Familienfreundlicher Badeort an der Adria

Rimini ist der bekannteste Badeort am Mare Adriatico und beeindruckt mit kilometerlangen Stränden. Seit dem 19. Jahrhundert zieht es Urlauber hierhin, um die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten und das attraktive Unterhaltungsprogramm zu genießen. Aktivurlauber können die vielfältigen Wassersportmöglichkeiten am 15 km langen Pulverstrand Playa del Sol nutzen.

Costa del Sol: Sonne im deutschen Winter

Die “Sonnenküste” in Andalusien im Süden Spaniens trägt ihren Namen nicht umsonst. Während in Deutschland graue Tristesse herrscht, erwarten dich hier auch im Winter angenehme Temperaturen von bis zu 20 Grad. Neben den Stränden bieten interessante Städte wie Granada und Córdoba sowie beeindruckende Felsformationen in der Sierra Nevada Abwechslung.

Kvarner Bucht: Mehr als nur Strandleben

Die Kvarner Bucht in Kroatien bietet traumhafte Strände und kristallklares Wasser. Doch die Küste hat noch viel mehr zu bieten. Zu den Highlights zählen der wunderschöne Nationalpark Plitvicer Seen, charmante Städte wie Cres und Mali Losinj sowie beeindruckende historische Bauten wie die Klosterinsel Kosljun auf der Insel Krk.

Sizilien: Kulturschätze und atemberaubende Landschaften

Mit einer Küstenlänge von ca. 1.150 km lädt Sizilien zum Baden ein. Besonders attraktiv ist der Strand Lido di Marausa in Trapani, von dem aus man einen herrlichen Blick auf die Ägadischen Inseln hat. Im Süden der Insel mit seinen flach abfallenden Stränden fühlen sich Familien mit Kleinkindern besonders wohl. Der Norden beeindruckt mit feinsandigen Buchten entlang grüner Landschaften und Bergen.

Hyerische Inseln: Ein Paradies für Naturliebhaber

Die hyerischen Inseln vor der französischen Côte d’Azur galten lange Zeit als Geheimtipp und sind nun immer mehr Reisende bekannt. Porquerolles, Port-Cros und Levan gehören zu den schönsten Ecken der Côte d’Azur und bieten Naturliebhabern und Schnorchelfans ein wahres Paradies.

MEHR LESEN  Dacia Dokker Camping Ausbau: Verwandle deinen Minivan in einen Mini-Camper!

Sardinien: Karibik-Feeling im Mittelmeer

Warum in die Karibik fliegen, wenn Sardinien so nah ist? Die Strände der zweitgrößten Mittelmeerinsel stehen tropischen Inselparadiesen in nichts nach. Feinster Sand, smaragdgrünes Wasser und bizarre Steilküsten bilden eine traumhafte Kulisse. Zudem findest du auf Sardinien einige der besten Campingplätze Europas.

Aktivitäten und Ausflüge

Das Mittelmeer bietet nicht nur Strandleben, sondern auch viele weitere Aktivitäten und Ausflugsmöglichkeiten. Hier einige Tipps:

Erkundungstour zu den Vulkanen Italiens

Mehr als ein Dutzend der insgesamt 24 Vulkane Italiens sind noch aktiv. Der majestätische Ätna thront bei Messina und Catania über Sizilien und ist der mächtigste Vulkan Europas. In der Nähe von Neapel kannst du den Vesuv besichtigen, der einst Pompeji verschüttete. Die Phlegräischen Felder sind ebenfalls beeindruckend und galten in der Antike als Behausung der Giganten des Feuergottes Vulcano. Auf den Äolischen Inseln lockt der Vulkan Stromboli Besucher an.

Flamenco, Sonne und Meer in Andalusien

Die Provinz Almería in Andalusien ist nicht nur für Flamenco und Fiesta bekannt, sondern auch für ihre langen Strände und warmen Temperaturen. An der 200 km langen Küste findet jeder seinen persönlichen Platz an der Sonne.

Inselhopping über das Mittelmeer

Ein Ausflug auf die toskanische Insel Elba, nach Sardinien oder Sizilien ist auch mit dem Wohnmobil möglich. Elba fasziniert mit felsigen Sandstränden und Museen, die an Napoleon Bonapartes Verbannung auf die Insel erinnern. Sardinien bietet fantastische Strände, insbesondere an der berühmten Costa Smeralda. Kulturinteressierte werden in Städten wie Cagliari viele Attraktionen finden. Sizilien bietet mit seiner Größe eine riesige Auswahl an Freizeitmöglichkeiten, darunter weiße Strände, antike Fundstätten und lebendige Städte wie Palermo.

MEHR LESEN  Der ideale Wohnmobil-Stellplatz in Dänemark: Doggerbanke – ganz in der Nähe des Fährhafens in Hirtshals

Wandern an den Steilküsten Italiens

Die malerisch geschwungene Amalfiküste und der Küstenabschnitt Cinque Terre bieten einzigartige Naturerlebnisse. Hier kannst du ausgedehnte Wanderungen entlang fünf pittoresker Dörfer mit erfrischenden Bädern im Mittelmeer verbinden.

Gastronomische Highlights für Camper

Die mediterrane Küche ist bekannt für ihre Vielfalt und Frische. Von Land zu Land und von Region zu Region gibt es unterschiedliche kulinarische Einflüsse. Frische Kräuter, saftige Tomaten, Oliven, frischer Fisch und Meeresfrüchte spielen jedoch fast überall eine wichtige Rolle.

In Italien erwarten dich natürlich Pasta und Pizza in allen Variationen – schmackhafte Gerichte, die sich schnell und unkompliziert auf dem Campingplatz zubereiten lassen. Spanien ist für seine Tapas bekannt, und die französische Küche wurde sogar von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Eines ist sicher: Wenn du zum Camping am Mittelmeer fährst, warten Gaumenfreuden und regionale Spezialitäten der feinsten Sorte auf dich. Viele Campingplätze bieten zudem Läden mit frischen Lebensmitteln für die Zubereitung in deiner eigenen Wohnmobil-Küche.

Wetter und beste Reisezeit für den Campingurlaub am Mittelmeer

Das Klima im Mittelmeerraum ist geprägt von trockenen und oft heißen Sommern. Die Durchschnittstemperaturen im Norden liegen im Sommer bei ca. 28 °C, im Süden und auf den Inseln können es sogar bis zu 32 °C sein. Das Wasser hat angenehme Temperaturen von bis zu 25 °C. Subtropische Einflüsse sorgen für bestes Badewetter während der Hauptreisesaison.

Im Winter wird der westliche Teil des Mittelmeeres von der Windzirkulation des Westwindes beeinflusst. In dieser Jahreszeit liegen die Temperaturen dort bei ca. 10 °C. In Venedig an der Adria kann es im Januar bis auf 5 °C abkühlen, Frost ist jedoch eher selten. Die Wintermonate sind auch die niederschlagreichste Zeit.

Kurz gesagt, das Mittelmeer bietet das ganze Jahr über angenehme Bedingungen für einen Campingurlaub, sei es am Strand oder bei Aktivitäten in der Natur.

Verpasse nicht die Gelegenheit, das Paradies für Outdoor-Liebhaber zu entdecken! Camping am Mittelmeer verspricht unvergessliche Abenteuer, atemberaubende Landschaften und kulinarische Höhepunkte, die du mit deinen besten Freunden teilen kannst.

Camping am Mittelmeer