Butter wird schnell weich: Ein Trick, den du kennen musst!

Butter wird schnell weich: Ein Trick, den du kennen musst!

Butter ist ein unverzichtbarer Bestandteil in jedem Haushalt. Leider ist sie oft zu hart, wenn sie direkt aus dem Kühlschrank genommen wird. Doch zum Glück gibt es einfache Tricks, um die Butter schnell weich zu machen.

Warum ist Butter oft zu hart?

Butter muss kühl gelagert werden, um nicht schlecht zu werden. Wenn sie nicht im Kühlschrank aufbewahrt wird, kann sie schnell ranzig werden. Doch wenn man dann Butter verwenden möchte, ist sie meistens nicht weich genug.

Der Trick mit heißem Wasser

Um die Butter weich zu machen, kannst du folgenden Trick anwenden:

  1. Nimm die Butter, eine Schüssel, heißes Wasser und einen Topflappen.
  2. Stelle die Schüssel in die Spüle.
  3. Koche Wasser.
  4. Spüle die Schüssel mit heißem Wasser aus, damit sie sich erwärmt.
  5. Greife mit dem Topflappen nach der heißen Schüssel und trockne sie leicht ab.
  6. Stülpe die heiße Schüssel über die Butter.
  7. Nach wenigen Minuten wird die Butter weich genug sein.

Weiche Butter mit dem Nudelholz

Du kannst auch Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Schüssel mit der Butter darauf setzen. Achte jedoch darauf, dass die Butter nicht zu lange über dem Wasserbad bleibt, da sie sonst schmilzt. Eine Alternative ist, die Butter in kleine Würfel zu schneiden und diese an einem warmen Ort zu platzieren. Eine etwas brachialere Methode ist die Verwendung eines Nudelholzes. Gib die Butter in einen Plastikbeutel, lege ihn auf den Tisch und rolle das Nudelholz mit Kraft darüber. Die Butter wird dadurch nicht nur flach, sondern auch aufgeweicht.

MEHR LESEN  Die besten Handtücher für ein gemütliches Badezimmer

Die Mikrowelle als letzter Ausweg

Wenn nichts anderes funktioniert, kannst du die Butter auch in der Mikrowelle erweichen. Achte aber darauf, dass du sie nicht zu lange erhitzt, da sie sonst schmilzt und sich die Konsistenz deiner Backwaren verändern kann. Ein paar Sekunden sollten in der Regel ausreichen, um die Butter weich zu machen.

Butter-Rückruf: Ernste Gesundheitsgefahr besteht (Symbolbild)

Weitere Tipps für weiche Butter

  • Lagere die Butter in der Kühlschranktür, da die Temperaturen dort etwas milder sind als im Rest des Kühlschranks. Dadurch bleibt die Butter streichzart.
  • Verwende eine gut verpackte Dose aus Glas, Porzellan oder Kunststoff, um die Butter vor Gerüchen zu schützen.

Jetzt kennst du den Trick, um Butter blitzschnell weich zu machen. Keine harte Butter mehr für dich!