10 Schöne und unbekannte Urlaubsorte für den Sommer

10 Schöne und unbekannte Urlaubsorte für den Sommer

Auf der Suche nach Inspiration für den Urlaub im Sommer? Dann solltest du dir 2023 definitiv eines der folgenden Ziele ansehen. Diese Urlaubsorte sind vergleichsweise weniger bekannt oder werden aus unterschiedlichen Gründen in diesem Jahr weniger gebucht.

1. Albanien

Albanien ist ein echter Geheimtipp für den Sommerurlaub. Das Land bietet wunderschöne Strände, 15 Nationalparks, beeindruckende Landschaften und historische Stätten. Obwohl Albanien lange Zeit politisch instabil war und abgeschieden lag, hat es sich in den letzten Jahren zu einem immer beliebteren Reiseziel entwickelt. Die beste Reisezeit liegt zwischen Juni und September, und die Wassertemperaturen sind angenehm warm. Ein echter Geheimtipp ist der Strand Gjipe, der einen schneeweißen Sand und türkisfarbenes Wasser bietet.

Albanien Strand

2. Menorca, Balearen

Menorca ist die “kleine Schwester” von Mallorca, hat aber viel mehr zu bieten. Die Insel ist nur ein Fünftel so groß wie Mallorca, hat aber mehr Strände und eine beeindruckende Natur. Menorca ist ein Paradies für Naturliebhaber und die gesamte Insel ist ein UNESCO-Biosphärenreservat. Die besten Sehenswürdigkeiten, Strände und Wanderwege findest du hier.

Menorca Landschaft

3. Skiathos in Griechenland

Griechenland hat insgesamt 3054 Inseln, von denen nicht alle touristisch überlaufen sind. Skiathos gilt als Geheimtipp und bietet 66 verschiedene Strände, einige davon gehören zu den schönsten Griechenlands. Weitere Highlights sind das Kloster Evangelistia und die Ruinen der einstigen Hauptstadt Kàstro. Skiathos ist auch bekannt für seinen Wein und Oliven.

MEHR LESEN  Geheimnisse hinter den Bewertungen des Waldhotels Silbermühle

Skiathos Strand

4. Montenegro

Montenegro ist das perfekte Reiseziel für alle, die es etwas ruhiger mögen. Das Land bietet Natur pur, zauberhafte Strände und erschwingliche Preise. Du kannst im Rumija-Gebirge wandern, den Nationalpark Lovcen erkunden oder den Nationalpark Skadarsee mit dem Fahrrad erkunden. Danach kannst du den heimischen Rotwein Vranac probieren und landestypische Gerichte wie selbst gemachten Käse genießen.

Montenegro Landschaft

5. Salina in Italien

Salina ist eine der Äolischen Inseln in Italien und bietet atemberaubende Natur. Die Insel wird von zwei Vulkanen geprägt und steht nahezu komplett unter Naturschutz. Obwohl es keine weitläufigen Sandstrände gibt, gibt es dennoch genügend Bademöglichkeiten. Salina ist auch für seine heißen Sommermonate bekannt.

Salina Meer

6. Zypern

Zypern empfängt normalerweise viele Touristen aus Russland und anderen ehemaligen Sowjetstaaten. In diesem Jahr könnte die Insel jedoch etwas einsamer sein. Zypern bietet historische Stätten, wundervolle Natur und Traumstrände. Die beste Reisezeit ist im Sommer, wenn das Mittelmeer bis zu 28 Grad warm ist.

Zypern Strand

7. Carvalhal in Portugal

Portugal hat viele Highlights zu bieten, aber es gibt auch noch Orte, die weniger touristisch sind. Carvalhal in der Region Alentejo zwischen Lissabon und der Algarve ist so ein Ort. Hier kannst du in traumhaften Buchten entspannen und die Sonne genießen. Abends kannst du in einem der kleinen Lokale grünen Wein trinken und als Nachspeise Pastel de Belém essen.

Carvalhal Strand

8. La Gomera, Kanaren

La Gomera ist eine der kleineren Kanarischen Inseln und bietet viel Ursprünglichkeit und Natur. Die Insel ist nicht per Direktflug erreichbar, sodass immer eine Fährfahrt notwendig ist. Massentourismus ist auf La Gomera nicht zu finden, stattdessen wird der sanfte Tourismus gefördert. Beliebt ist die Insel vor allem bei Wanderern und Naturliebhabern.

MEHR LESEN  Kleopatra Ada Hotel: Ein Paradies in Alanya

La Gomera Landschaft

9. Slowenische Riviera

Slowenien hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Die Strände der slowenischen Riviera haben die beste Wasserqualität in Europa. Die Küstenabschnitt ist allerdings verhältnismäßig klein und kann an manchen Stellen recht voll sein. Es lohnt sich daher in dünn besiedelte Regionen zu fahren, um die Strände in Ruhe zu nutzen. Von der Küste aus kannst du auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie den Bleder See oder den Triglav-Nationalpark erreichen.

Slowenien Küste

10. Golf von Sagone auf Korsika, Frankreich

Korsika gehört zwar nicht zu den Geheimtipps, aber abseits der touristischen Highlights findest du noch unberührte Ecken. Der Golf von Sagone an der Westküste bietet wunderschöne Strände, an denen du viel Platz hast. In der Umgebung gibt es auch viele Aktivitäten wie Canyoning oder Wandern.

Korsika Strand

Fazit

Diese 10 Urlaubsorte bieten alles, was man sich für einen Sommerurlaub wünscht – schöne Strände, beeindruckende Landschaften und eine entspannte Atmosphäre. Obwohl sie weniger bekannt sind, haben sie viel zu bieten und sind definitiv einen Besuch wert.

So packe deine Koffer und entdecke diese unbekannten Schätze für deinen Sommerurlaub!